Evangelische
Kirchengemeinde
Großeicholzheim-Rittersbach

Aktuelle Infos und Berichte

Missionsabend in Großeicholzheim

Bericht von Gemeindegründungsarbeit in Ostdeutschland

Am 23. Mai sind Nikolai und Claudia Bolanz, Missionare der Liebenzeller Mission, in unserer Gemeinde zu Gast und berichten von Ihrer Arbeit in einem Gemeindegründungsprojekt in Ostdeutschland.

Mehr lesen

Konfirmation 2018

Feierlicher Gottesdienst zur Einsegnung

Am 6. Mai wurden die fünf Konfirmanden des diesjährigen Konfirmanden-Jahrgangs in einem festlichen Gottesdienst eingesegnet.

Mehr lesen

Krabbel-Gottesdienst feiert Jubiläum

25. Gottesdienst mit den ganz Kleinen

Wer weiß, was ein Krabbel-Gottesdienst ist? Die rund 20 Kinder, die sich zusammen mit Eltern oder Großeltern in der evangelischen Kirche Rittersbach eingefunden hatten, kannten sich da offensichtlich aus.

Mehr lesen

Blitz Kids auf Achse

Ausflug zum Ostergarten nach Mosbach

Am Samstag vor Palmsonntag trafen sich die Blitz Kids noch einmal vor den Osterferien zu einer besonderen Unternehmung.

Mehr lesen

Konfis unterwegs

Vier Tage Freizeit im Schwarzwald

Dass man auch als kleine Konfirmanden-Gruppe eine Konfi-Freizeit mit viel Spaß, Abwechslung, Aktionen und thematischem Tiefgang erleben kann, erfuhren unsere fünf Konfirmanden bei ihrer Freizeit im Schwarzwald.

Mehr lesen

5 Jahre Besuchsdienst

Feierlicher Gottesdienst zum Jubiläum

Das fünfjährige Bestehen des Besuchsdienst-Kreises in der evang. Kirchengemeinde Großeicholzheim-Rittersbach wurde am Sonntag, den 21. Januar 2018, in zwei feierlichen Gottesdiensten mit Pfarrer Stromberger in Großeicholzheim und Rittersbach begangen.

Mehr lesen

Gedanken zum Monatsspruch

Mai 2018: Hebräer 11,1

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. 

Von Kindern kann man glauben lernen. Als ich vor vielen Jahren einmal mit meinem jüngsten Sohn betete, wünschte er sich Schnee – mitten im August. Die Erwartung, die Hoffnung, an diesem Tag wirklich Schnee zu sehen, die Gewissheit in den leuchtenden Augen – so sollte Glauben sein. Es hat an diesem Tag nicht geschneit.
Szenenwechsel, 20 Jahre später, nachts beim Angeln: Es ist stockfinster, aber irgendetwas liegt in der Luft. Wir machen die Taschenlampen an und sehen mitten im Sommer einen „Schneesturm“ aus unzähligen weißen Maifliegen. Nichts sehen, heißt nicht, dass es nicht da ist. 
Nicht zweifeln, heißt die Devise. Unser Herr Jesus Christus ist da, auch wenn wir ihn nicht sehen. Glaube nur, und du wirst große Dinge sehen!

 (Eckhard Grözinger, Kirchendiener und Leiter AB-Gemeinschaft)