Evangelische
Kirchengemeinde
Großeicholzheim-Rittersbach

Konfirmanden 2017-2018

Juli 2017: Es geht los...

Mit einem Konfirmanden-Samstag-Vormittag begann nach guter Gewohnheit das Konfi-Jahr 2017/2018. An den Start geht in diesem Jahr ein reiner Jungen-Jahrgang, überschaubar in der Anzahl, aber top-motiviert. 
Fünf Konfis, alle aus Großeicholzheim, sind nun mit dem Mitarbeiter-Team (zu dem auch Mädchen gehören!) und Pfarrer Stromberger auf einjähriger Entdeckungsreise in Sachen Gott, Glaube und Kirche.

Konfi 2017/18

 

Oktober 2017: YouVent in Bretten

Anfang Oktober, 2000 junge Leute kommen für ein Wochenende nach Bretten zum YouVent - und wir sind mit dabei. Das Programm war bunt und prall gefüllt mit vielen Aktionen, Veranstaltungen, Workshops, Gottesdiensten, Kletterkirche, Konzerten und jeder Menge Spaß. Und zusammen mit den Mudauer Konfis in einem fremden Klassenzimmer zu übernachten, das hat man auch nicht so oft.

 

November 2017: Konfi-Cup in Allfeld

Auch in diesem Jahr nahmen unsere Konfirmanden am Konfi-Bezirks-Cup des Kirchenbezirks Mosbach teil.
Aus zehn Orten unseres Bezirks waren Mannschaften in die Sporthalle nach Allfeld gekommen, um einmal in einem etwas anderen Umfeld Konfi-Erfahrungen zu machen.
In zwei Gruppen mit je fünf Mannschaften wurden zunächst die Halbfinalteilnehmer ermittelt. Für das Finale qualifizierten sich schließlich die Konfis aus Mudau und Mosbach. In einem spannenden Spiel setzten sich die Mudauer Konfis mit 3:2 durch und qualifizierten sich dadurch für den Badischen Konfi-Cup am 27. Januar in Lahr. Den dritten Platz sicherten sich im Siebenmeterschießen die Konfis aus Waldbrunn.
Unser Team, das ersatzgeschwächt und daher ohne Auswechselspieler an den Start gegangen war, erreichte in seiner Gruppe den vierten Platz. Nachdem die ersten beiden Spiele knapp verloren wurden, folgte im dritten Spiel ein 1:0-Sieg gegen Fahrenbach. Im letzten Gruppenspiel reichte es zu einem Unentscheiden gegen die Konfis aus Obrigheim. Insgesamt belegten wir somit einen achtbaren 7. Platz.

Konfi Cup 2017

Konfi Cup 2017

 

Dezember 2017: Walk of Fame - wozu bin ich auf der Welt?

Konfi

Konfi

 

Januar 2018: Konfi-Freizeit im Schwarzwald

Dass man auch als kleine Konfirmanden-Gruppe eine Konfi-Freizeit mit viel Spaß, Abwechslung, Aktionen und thematischem Tiefgang erleben kann, erfuhren unsere fünf Konfirmanden bei ihrer Freizeit im Schwarzwald.
Aufgeteilt auf zwei Autos machten wir uns am Donnerstag Nachmittag auf den Weg. Nach der Ankunft im Freizeitheim "Weißloch" in St. Georgen wurden zunächst die Zimmer bezogen, anschließend gab es Abendessen. Als Abendprogramm folgte der erste Teil des Films "Auferstanden". Abgeschlossen wurde der Tag mit einer Abendandacht.
Am nächsten Tag ging es thematisch los. Das Thema "Jesus" wurde ausführlich behandelt, u.a. mit einer Fotostory der Heilung des blinden Bartimäus. Nachmittags wurde zunächst eine "Winterolympiade" im Freien veranstaltet, anschließend wurden Holzbrettchen mit Lötkolben kreativ verziert. Abends machten wir uns auf zur Nachtwanderung durch den Wald.
Auch der Samstag war eine Mischung aus thematischer Arbeit, lustigen Spielen, kreativen Aktionen - und die Konfirmanden durften sich zum Abendessen ihre Hamburger selber braten...
Nach einem gemeinsamen Gottesdienst, den jeder aktiv mit vorbereitet hatte, einer reibungslosen Putz-Aktion und einem letzten leckeren Mittagessen ging es am Sonntag Nachmittag wieder auf den Heimweg.

mehr Bilder

März 2018: Konfi-Samstag in Schefflenz

Hier geht´s zu einem ausführlichen Bericht des Konfi-Samstags in Schefflenz zum Thema "Martin Luther" auf der Schefflenzer Konfi-Seite.

Mai 2018: Auf der Zielgeraden

Am letzten Mittwoch vor der Konfirmation stand nochmal ein kleines Foto-Shooting auf dem Programm. Außerdem das ausführliche Konfi-Feedback, bei dem alle Konfirmanden angaben, in der Konfizeit "viel gelernt" zu haben und jetzt "besser Bescheid zu wissen über Gott, Glauben und Christsein". Besonders interessant fanden die Konfirmanden die Themen "Glaube und Sport" sowie "Ökumene". Das Thema "Ökumene" hatten sie auch für den Gottesdienst ausgesucht, den sie eine Woche vor der Konfirmation mit der Gemeinde feierten und bei dem sie von Anfang bis Ende den gesamten Gottesdienst vorbereiteten und gestalteten.

 

6. Mai 2018: Konfirmation

Am 6. Mai wurden unsere fünf Konfirmanden in einem festlichen Gottesdienst eingesegnet. In dem vom Singkreis "mixed generation" musikalisch umrahmten Gottesdienst wurde den fünf Jugendlichen einzeln Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg zugesprochen. Zuvor hatten sie zum Abschluss der Konfirmandenzeit gemeinsam mit der Gemeinde ihren Glauben bezeugt und bekräftigt, in ihrem Leben Jesus Christus nachfolgen und zur christlichen Kirche gehören zu wollen.

Bild: Fotostudio Mohr

Die Konfirmanden 2018: Silas Eberle, Johann Hahn, Erik Hein, Jannes Troißler, Fabian Utz